Estorf gewinnt Relegationsspiel 1

Rot-Weiß Estorf-Leeseringen hat das erste Relegationsspiel zur Bezirksliga gewonnen. Mit 2:0 schickten die Hausherren die Gäste aus Kolenfeld nach Hause; und das eigentlich viel zu niedrig. Vor allem im zweiten Durchgang ließen die Rot-Weißen mehrere hochkarätige Torchancen ungenutzt. Die größte Chance auf den ersten Treffer hatte Florian Schüttpelz in der 22. Minute vom Elfmeterpunkt, scheiterte aber am hervorragenden Gästekeeper. Estorf ließ aber nicht nach und belohnte sich in Person von Christoph Knake in der 36. Minute mit dem 1:0 Führungstreffer. Eine entscheidende Szene ereignete sich dann kurz vor der Pause: Kolenfelds Adrian-Benedict Stammer trat einen Estorfer Spieler, nachdem der Ball bereits im Seitenaus war und sah dafür folgerichtig die rote Karte. Acht Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Florian Schüttpelz verdient auf 2:0 und machte seinen vergebenen Strafstoß wieder wett. Kolenfeld blieb insgesamt zu harmlos und muss nun am Samstag daheim gegen Drakenburg gewinnen, um überhaupt noch Chancen auf den Aufstieg zu haben. Am 13. Juni geht es für Estorf dann nach Drakenburg.

Spielertrainer Lukas Swiatkowski

 

Torschütze Florian Schüttpelz

 

Torschütze Christoph Knake