Großer Preis des Mittelstandes – NIKU erreicht Juryliste

Das Nienburger Unternehmen „NIKU“ ist beim „Großen Preis des Mittelstandes“ 2017 nominiert und in die Juryrunde eingezogen. Von rund fünftausend Bewerbern ist die Firma mit ihrem Sitz in Nienburg somit bereits eine der achthundert, die nun auf den Einzug in die Finalrunde hoffen dürfen. Seit 1996 produziert das Unternehmen mit aktuell 84 Mitarbeitern Kunststoffartikel, wie beispielsweise Schutzhelme, Aquaristik oder auch Labortechnik. Im Interview: Geschäftsführerin Johanna Beckurts-Othmer und Geschäftsführer Dietrich Othmer.