Guter Start für Eisbahn

01.12.2017 – Gemeinsam mit dem Weihnachtsmarkt „Adventszauber“ rund um die Nienburger St. Martins Kirche eröffnete ebenfalls die Eisbahn zum dritten Mal ihre Türen. Wie schon 2016 wird diese vom Förderverein des Holtorfer Freibades betrieben. Die kalten Temperaturen bescherten allen Schlittschuh-Fans einen (fast) optimalen Start, lediglich der leichte Regen beeinträchtigte die gute Eisqualität minimal. Dennoch wurde die Eisbahn direkt gut genutzt und sorgte für freudige Gesichter beim Förderverein um den Vorsitzenden Ralf Gilster.

 

  • Der Betrieb Eisbahn findet nur von donnerstags bis sonntags im Veranstaltungszeitraum vom 1. bis 23.12.2017 statt.
  • Weitere Termine sind nur nach vorheriger Reservierung und Absprache möglich.
  • Reservierungen können direkt beim Förderverein Freibad Dobben e.V. unter der Telefonnummer 0172/512 808 7 (Ralf Gilster) oder per E-Mail an info@freibad-holtorf.de vorgenommen werden. Sollte der Anruf nicht entgegengenommen werden können, besteht die Möglichkeit auf den Anrufbeantworter zu sprechen.
  • Erstmals wird beim Adventszauber Eisstockschießen auf der Eisbahn zwischen Kirche St. Martin und dem Stadtkontor angeboten.
    Das Eisstockschießen wird jeden Donnerstag (ab 07. Dezember) von 17 – 20 Uhr angeboten.
    Es spielen 2 Teams pro Bahn gegeneinander (ein Team besteht idealerweise aus 5 Personen).
    Preis: 3,00 € pro Person
    Um eine vorherige Anmeldung unter Telefon 0172/5128087 oder per E-Mail info@freibad-holtorf.de wird gebeten.

 

Schreibe einen Kommentar