Überraschungen zum Ehrenamtstag

05.12.2017 – Heute ist internationaler Tag des Ehrenamtes. Während sich beispielsweise die Fußball-Bundesliga bereits am Wochenende bei den zahlreichen ehrenamtlich Tätigen mit Transparenten bedankte, war heute die Freiwilligen-Agentur von AWO und Stadt Nienburg unterwegs und verteilte kleine Präsente, schildert Silke Nauenburg.

 

Sie machten Halt an vier Stationen: Im Familienzentrum St. Michael, im Seniorenzentrum Alpheide, bei der Nienburger Tafel und auch im Polizeimuseum. Die Ehrenamtlichen waren sichtlich überrascht.

 

In Deutschland engagieren sich etwa 23 Millionen Menschen ehrenamtlich, europaweit sogar geschätzte 100 Millionen. Aber warum eigentlich? Und warum hier beispielsweise im Polizeimuseum?

 

Wollen Sie sich auch ehrenamtlich engagieren? Dann wenden Sie sich doch an die Freiwilligenagentur von AWO und Stadt Nienburg. Die Büros finden Sie im Nienburger Rathaus.

Schreibe einen Kommentar