Mülltonnenbrand in Schweringen

Zu einem Brandeinsatz wurden die Freiwilligen Feuerwehren Schweringen und Bücken am Montag um 17:55 Uhr in den Eißer Kirchweg in Schweringen alarmiert. Aus ungeklärter Ursache waren eine Restmüll- und eine Altpapiertonne neben einem Gartenhaus gelegen in Brand geraten. Als ein Bewohner des Hauses, selbst Feuerwehrmann nach Hause kam und den Lichtschein im Garten bemerkte setzte er umgehend den Notruf ab.

34 Einsatzkräfte löschten den Brand mit Kübelspritze und einem Schnellangriff mit C-Schläuchen und konnten damit einen schlimmeren Schaden der Gartenhütte an der ein Teil der Wand und ein Deckenbalken bereits schwelten verhindern. Bevor die letzten Brandschützer die Einsatzstelle nach knapp einer Stunde verließen streuten aufgrund der Minusgrade den nassen Bereich um den Unterflurhydranten mit Streusalz ab.

Ein schlimmerer Schaden an der Gartenhütte an der die Tonnen standen konnte durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr verhindert werden.

Schreibe einen Kommentar