Sanierung der Weserbrücke für 324’000€

Die Weserbrücke an der Brückenstraße in Nienburg muss saniert werden. Täglich fahren rund 13.500 Fahrzeuge über das fast 70-Jahre alte Bauwerk. Bei den Schäden an der Brücke handelt es sich laut Verwaltung um Abnutzungsschäden, die der Nutzungsdauer entsprechen: Betonabplatzungen an der Unterseite, Schadstellen am Korrosionsschutz und an der Asphaltbefestigung. Außerdem wird das Geländer erneuert werden müssen.

Die Kosten für die Sanierung belaufen sich auf etwa 324-tausend Euro und sollen die Nutzungsdauer der Brücke für die nächsten 15 Jahre sicherstellen. Bis zum Inkrafttreten des Haushalts 2018 stehen Restmittel aus 2017 zur Verfügung.

Der Bauausschuss der Stadt berät die Thematik am 15. Februar.

Schreibe einen Kommentar