Kirchenvorstandswahlen am 11. März

12.02.2018 – Von Philipp Keßler – Am 11. März wählt die evangelische Landeskirche Hannover neue Kirchenvorstände. Rund 15-tausend Ehrenamtliche haben sich bereits aufstellen lassen und über 30-tausend Menschen sind alleine im Kirchenkreis Nienburg aufgerufen, ihre Kreuze zu setzen. Erstmalig können auch Jugendlich ab dem 14. Lebensjahr wählen. Kirchenvorstandswahlen finden im sechs Jahres Rhythmus statt, die Größe des Vorstandes variiert je nach Ort- und Gemeindegröße zwischen 3 und 15 Mitgliedern. Der Kirchenvorstand ist das ehrenamtliche Leitungsgremium seiner Gemeinde und zuständig für Gebäude, Finanzen und Personal.

Die Wahlbenachrichtigungskarten wurden bereits verschickt. Alleine im Kirchenkreis Nienburg wird es 21 Wahllokale geben, hinzu kommt die Möglichkeit der Briefwahl. Den genauen Ablauf der Wahl erläutert Superintendent Martin Lechler im Interview.

 

Schreibe einen Kommentar