Schützenfest in Voigtei

„Wir keinen König, wir haben eine Kaiserin “, stellte Schützenpräsident Sascha Plate bei der Proklamation nach dem Königs- und Pokalschießen am Sonntag freudestrahlend fest.

Gabriele Henkel hatte sich im Schießen um die Königswürde durchgesetzt. Da sie die Königswürde zum zweiten Mal errang, trägt sie fortan den Titel Kaiserin. Ihr zur Seite steht Ehemann Günter als Prinz.

Neuer Fahnenträger ist Gerhard Plate, die Scheibe trägt Mike Plate. Bei den Kindern wurde Carolin Bartels neue Majestät mit Prinzgemahl Fynn Rückemann. Hier wird die Scheibe von Lynn Rückemann getragen. Sieger im Familienpokalschießen wurde Familie Rückemann, den Bundeswehr-Pokal sicherte sich Mike Plate.

Am Mittwoch beginnt ab 19:00 Uhr das Erstellen der Ehrenpforte bei der Kaiserin.

Am Himmelfahrtstag wird um 13 Uhr bei der Spinnstube angetreten, zum Abholen der neuen Majestäten, anschließend geht zurück zum Festzelt bei der Spinnstube. Am folgenden Samstag ist Antreten um 17 Uhr, es erfolgt ebenfalls ein kurzer Ausmarsch. Begleitet werden die Umzüge durch den Spielmannszug Kirchdorf. An beiden Tagen spielt jeweils ein DJ zum Tanz auf. Am Sonntag bietet der Festwirt ab 11 Uhr ein Matjesessen an.

Schreibe einen Kommentar