Treckertour am Vatertag

Zunächst machte sich am Vatertagsvormittag etwas Nervosität bei den Organisatoren Ralf Winkler vom Dörpsverein Eitzendorf und Hartmut Wesermann von der Interessengemeinschaft de ole Schüün Magelsen breit, waren dort heftige Unwetter voraus gesagt.

Doch das Wetter hielt und so machten sich um 13:10 Uhr mehr als 50 Traktoren auf den Weg durch Hilgermissen. Fast jeder Ortsteil wurde angefahren und die Trecker entsprechend freudig von den Einwohnern begrüßt. In Wechold machte der 1,5Km lange eine Kaffeepause um dann seinen Weg nach Eitzendorf fort zu setzen. Hier gab es auf dem Dörpsplatz noch das ein oder andere Fachgespräch bei Cola und Bratwurst bevor sich die Teinehmer, die auch aus Verden und Posthausen anreisten auf den Heimweg machten.

Nicht ohne vorher den Dörpsverein Eitzendorf und die Interessengemeinschaft de ole Schüün zu bitten im kommenden Jahr wieder solch eine Ausfahrt zu organisieren.

Schreibe einen Kommentar