Fahrzeugbrand in Stolzenau

Am Dienstag kurz nach 17 Uhr wurde die Feuerwehr Stolzenau, zu einem Fahrzeug Brand, auf Höhe der Kirche an der Langen Straße gerufen.

Eine PKW Fahrerin hatte ihren PKW an der St. Jacobi Kirche abgestellt und das Fahrzeug verlassen. Als sie sich ein Stück davon entfernt hatte, machten Passanten die Frau auf eine Rauchentwicklung im Bereich des Motors aufmerksam. Ein Passant alarmierte umgehend die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte löschten das Fahrzeug unter Atemschutz ab. Nach dem Öffnen der Motorhaube kam Schaummittel zum Einsatz.

Da unter dem Fahrzeug noch eine Rauchentwicklung festgestellt wurde, hat die Feuerwehr den PKW mit einem Hebekissen angehoben und auch von unten abgelöscht.

Die 14 Kameraden hatten den Einsatz nach ca. 45 Minuten beendet.

Die Feuerwehr Stolzenau unter der Einsatzleitung von Michael Drübber, war mit drei Fahrzeugen vor Ort. Die Polizei schloss einen technischen Defekt nicht aus.

Text Bild 1: Nach dem Öffnen der Motorhaube wurde der Motorraum eingeschäumt.

Text Bild 2: Der PKW wurde mit einem Hebekissen angehoben, um auch den unteren Bereich ablöschen zu können.

Schreibe einen Kommentar