A-capella-Musik-Kabarett mit „Herzen in Terzen“ 

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 29/09/2018
00:00

Kategorien


Deutschlands dienstälteste Girlgroup zu Gast auf der Loccumer Gewerbeschau

Das A-capella-Quintett „Herzen in Terzen“ ist am 29. September auf der Loccumer Gewerbeschau zu Gast. Der Handwerker- und Gewerbeverein Loccum (HGV) lädt ein zu Musik-Kabarett mit Deutschlands dienstälteste Girlgroup.

Schrill, schräg und schrullig persiflieren die fünf Damen aus Hannover deutsche und internationale Schlager der fünfziger und sechziger Jahre. In eigenwilligen Interpretationen von Hits wie „Ein Schiff wird kommen“, „Rote Lippen soll man küssen“ oder „Ich will keine Schokolade“ versuchen sie dem Geheimnis der Liebe auf die Spur zu kommen. Anhand lebender Exemplare wie Dirk, Horst und Ingo untersuchen sie, was es mit dem geheimnisvollen Wesen „Mann“ auf sich hat. „Kommen Sie mit uns auf eine wundersame Reise in fremde Länder und Welten, auf der Suche nach der Liebe, der Mitte und dem Glück“, wirbt das Quintett für sein Programm. „Unterwegs gewähren wir Ihnen ungeahnte Einblicke in die unergründlichen Tiefen weiblicher Spiritualität.“

„Herzen in Terzen“ ist eine der wenigen deutschen Frauen-A-capella-Formationen, die bundesweit und im deutschen Fernsehen erfolgreich unterwegs sind. In ihrem schrillem 50er-Jahre-Outfit sorgen sie bereits seit 25 Jahren für kurzweilige und intelligente Unterhaltung.

Die Ein­tritts­kar­ten kos­ten im Vor­ver­kauf 13 Euro (er­mäßigt 8 Eu­ro) und an der Abend­kasse 15 Euro (er­mäßigt 10 Eu­ro). Ein­tritts­kar­ten gibt es bei der Firma Schu­ma­cher in Loc­cum (Leeser Straße 15), in der „Ro­man­tik Bad Reh­bur­g“ (Friedr.-Stolberg-Allee 4), online unter www.hgv-loccum.de und telefonisch unter 05766/4170551. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr und findet im Zelt der Gewerbeschau im Gewerbegebiet „Loccumer Heide“ statt.

Text: Anne Sator/HGV
© Foto: Herzen in Terzen

Schreibe einen Kommentar