GAFA 2018

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 28/04/2018 - 01/05/2018
Ganztägig

Kategorien


Etwa 170 Ausstellern warten auf Sie.

Aussteller und Gäste gelangen über die B 215 zum Messegelände. Die Feuerwehren aus Gadesbünden und Heemsen sorgen dafür, dass alle, die mit dem Auto kommen, zu dem für sie vorgesehenen Parkplatz gelangen. Gadesbündens Brandmeister Karsten Harms appellierte in diesem Zusammenhang an die Aussteller, sich unbedingt durch den entsprechenden Parkausweis zu erkennen zu geben.

Für die Besucher, die mit dem Fahrrad zur GAFA kommen, steht gegenüber der Classic-Tankstelle ein von der Jugendfeuerwehr betreuter Fahrradparkplatz zur Verfügung. Darüberhinaus wird auch dieses Mal ein Shuttle-Service eingerichtet, der die Gäste vom Parkplatz zum Zentrum des GAFA-Geländes bringt. Zentral gelegene Behindertenparkplätze sind ebenfalls eingerichtet.

Für die kleinen Besucher gibt es auf dem Gelände der Firma Struckmeier eine Kinderwelt mit Hüpfburg, Karussell, Bastelangeboten und mehr.

Eröffnet wird die GAFA am Sonnabend, 28. April, um 11 Uhr. Prominentester Gast ist Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann. Ein kleiner Imbiss steht ab 10.30 Uhr bereit.
Ab 15 Uhr geben Gruppen aus der Region Kostproben ihres Könnens. Die GAFA schließt um 18 Uhr ihre Tore. Um 20 Uhr beginnt der Oldie-Abend mit der Kultband The Whities aus Hassel und DJ Jointer. Der Marktplatz bleibt geöffnet

Der GAFA-Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst, die Gewerbeschau öffnet von 11 bis 18 Uhr, das Bühnenprogramm mit regionalen Gruppen und dem beliebten HARKE-Bingo beginnt wieder um um 15 Uhr.

Am Montag bleibt die Gewerbeschau mit Rücksicht auf die Aussteller geschlossen. Um 20 Uhr sind jedoch alle zum Tanz in den Mai eingeladen.

Am GAFA-Dienstag ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Erst am Nachmittag wird ab 14.30 Uhr zu einem Maikonzert bei Kaffee und Kuchen mit dem Shanty-Chor Brinkum ins Festzelt eingeladen.
Karten für den Oldie-Abend und den Tanz in den Mai gibt es für acht Euro im Vorverkauf und für 9,50 Euro an der Abendkasse. Vorverkaufsstellen sind das Teppichhaus Schwarz in Drakenburg, das Gasthaus Siemer in Rohrsen, die Schlachterei Rode in Rohrsen und Bolsehle, Renas Reisen in Nienburg, Koopmanns Laden in Eystrup und die VGH in Hoya.

Schreibe einen Kommentar