Wie fühlt sich „einsam“ an?

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 13/06/2018
19:30

Kategorien


Im Rahmen der „Geschichten von hinter dem Horizont“ stellt die Autorin Birgit Kellermann am kommenden Mittwoch, den 13.06. ab 19.30 Uhr ihr Buch „..einsam in der Welt“ in einer musikalisch begleiteten Lesung in der Kleinkunstdiele in Bücken vor.

Es gibt viele Geschichten von Einsamkeit. Nicht immer bedarf es eines realen Grundes. Leere, Hoffnungslosigkeit, kein Antrieb, den Alltag zu gestalten. Geist, Körper und Seele sind gelähmt.

Birgit Kellermann hat dieses Thema aufgegriffen und ihre Gedanken niedergeschrieben. Es war ihr Weg, erlebte Trauer zu verarbeiten.

Der Saxophonisten Jens Sommerfeld und der Gitarristen Jan Gresel erzeugen stimmungsvolle Klänge zu einem gefühlsschweren Thema, das den Zuhörern gleichzeitig Trost und Gewissheit geben soll, mit ihrem scheinbar ausweglosen Schicksal nicht allein zu sein.

Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar