Festbankett

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 21/10/2017
19:00 - 22:30

Kategorien


Futtern wie bei Luthern

Ein spätmittelalterliches Festbankett veranstaltet die Ev. Kirchengemeinde Hoya gemeinsam mit dem Katharinenmarktverein e. V.  aus Anlass des 500-jährigen Reformationsjubiläums. Am Samstag, den 21. Oktober um 19.00 Uhr gibt es unter dem Motto „Futtern wie bei Luthern“ ein opulentes Festbankett zu Ehren des Reformators. Zu Zitaten aus den Tischreden Luthers und Gesang des Renaissance Chors Ver Voices aus Verden werden sich die Tische in der Alten Martinskirche Hoya biegen. Denn der Küchenchef wird folgendes Menü auftragen lassen:

So wisset was Euch die dienstbaren Maegde und Knappen auftragen:

Zu Beginn der Tafeley wird gereicht

Suben von der Marone nach Lucas Cranach

-Maronen, Honig, Zimt-

Nunmero schleppen die Mägde und Knappen herbei

Kapaun nach Friederich dem Weisen

-Gebratener Kapaun, Waldpilze, Kürbis, Kräuter-

Es folget zunach

Kesselfleisch von der Schweineschaufel „Kurfürst Johann der Beständige“

  • Marktgemüse, Senf, Sommerweizen-

Zum Schließen des Wanstes

Katharina von Boras Apfelnussküchlein

-Äpfel, Nüsse, Rosinen-

Zum suffen werde gereicht

Wein von der Roten Rebe,

Das schwarze Phier der Mönche

Quellwasser,

Apfelmost

Anmeldungen bis zum 11. Oktober im Kirchenbüro Hoya, Tel. 04251 2263 oder per E-Mail unter KG.Hoya@evlka.de. Der Unkostenbeitrag beträgt 25,00 Euro für das Menü. Getränke kommen extra.

Schreibe einen Kommentar